Header 01
polaroid mask DSC_8206[1]

Petition des ÖHV aufgrund “Änderung der Gewerbeordnung”

PFUSCH GEFÄHRDET 140.000 PFERDE!

Der Beruf „Huf- und Klauenbeschlag“, im Volksmund Hufschmied genannt, ist nun wieder ein freies Gewerbe ohne Qualifikationsnachweis. Das bedeutet konkret, dass nun JEDER ein Pferde beschlagen darf, ohne das je gelernt zu haben. Dies ist ethisch unvertretbar, da falsch beschlagene Hufe eine unmittelbare Gefahr für die Gesundheit von Pferden darstellen und in weiterer Folge die Sicherheit für Leib und Leben auch für Reiter bzw. andere Menschen, die mit Pferden in Kontakt kommen, gefährdet ist.

Hier gehts zur Petition:
https://www.openpetition.eu/at/petition/online/geregeltes-gewerbe-hufschmied-zum-schutz-von-mensch-und-tier